Mein Wirken als Prismenfrau

Momentaufnahmen. 
Leben im Sein.
Fühlen. 

Das macht Leben aus.

Wenn wir uns entblättern erkennen wir uns im mühelosen Tun.

Nichts muss, kann, soll … 
die Welt ist Fülle.
Ein Geschmack vom Ganzen.
Wenn wir wieder fühlen, sind wir im Kontakt.
Mit Allem.
Mit dem Leben.

Zuhause.

Mühelos erscheint mir mein Wirken als Prismenfrau.

Den wirklichen Wert habe ich darin lange nicht gesehen, ist es doch viel zu einfach gewesen.
Erst im letzten Jahr ist mir diese mediale Fähigkeit , vielen bekannt auch als „Seelenflüstern“ nochmal tiefer bewusst geworden.
Ein anderes Sehen, … ein neuer Blickwinkel konnte so in mir entstehen.

Ich arbeite dabei mit einem aktuellen Foto von Dir.

Viele Rückmeldungen von Klienten, 
die mir mitteilten wie hilfreich mein übermitteltes Wissen für sie war, 
haben mich zum eigenen Entblättern und tieferen Wertschätzen geführt.

Ein Schritt mehr in Deine eigene Freiheit, darum geht es.

Innere manchmal unbewusste Strukturen, komische Denkformen halten uns gefesselt. Sie binden uns. Vieles bleibt unerlöst und wir folgen dann verschiedensten Ideen von uns.

Ein Prisma zerlegt weißes Licht in Farben. 
In Facetten.
Das Spiegeln Deiner Facetten gehört für mich dazu, 
sowie das ehrliche Reflektieren.
Auch in meinen Workshops halte ich es so.
Beim Malen möchte ich das Echte aus Dir herausholen. 
Ich möchte dass Du „Deine“ Kreativität lebst, 
nichts nachmalst.

Ein Prisma wirkt wie eine Total-Reflexion.
Wesentlich-sein.

Tieferes Verstehen Deiner Handlungen führt immer zu einem Mehr-Mitgefühl für Dich.
Zu mehr Selbstliebe. 

Hier folgt ein Auszug ungefilteter Informationen, die ich einer Zauberseele nach einem Foto mitgeteilt habe:

———–
Verschüttete Kraft
Taubheit
Informationsstau
Rückblick
austherapiert
Schnitt

Dort wo wir uns im inneren Konflikt auf eine Seite schlagen, bleiben wir identifiziert.
Es gibt viele Wege den Weg zu gehen. Doch der daraus, geht nur sie gehen zu lassen. 
Die innere Frustration ist Kapitulation, getarnt von einem Gefühl von Unzulänglichsein.
Frei entscheiden, bedeutet frei von Schuld und frei von Manipulation. 
Gesehen ist ein gesehen werden.

Freiheit, Frei sein ist ein tiefer Wunsch.
Definition der Freiheit : wovor und wofür?

Abgrenzung von der inneren Mutter und unzureichende Identifikation mit dem Vater (Struktur).

Es bleibt die Frage wovor schützt Dich Deine innere Mutter/alte Überzeugungen? Welche Strategie deiner inneren Mutter /weiblichen Seite benutzt Du noch immer in Deinem eigenen Energiefeld?

Was lehnst Du in Dir ab was Dein Vater gelebt hat?? 
——————————————-

Du möchtest mit mir als Prismenfrau arbeiten?

Dann schreibe mir gerne 
deine shinaja

Mehr Infos über mich und mein Wirken findest Du auch auf meiner Webseite unter dem Reiter coaching unter www.Shinaja.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.