Ein Leitbild; eine Idee

Dem jungfräulichen Jahr eine Idee geben. 
So etwas wie ein Leitbild. 
Eine Orientierung.

Etwas Sinn-Volles.
Etwas Nährendes.

Vielleicht hört sich das kopflastig an, 
sowie ein Vorsatz.
Aber so meine ich es nicht.

Es ist eine innere Ausrichtung.

Mit einem Wort was Dich anzieht kann in deiner Tiefe etwas geschehen.
Eine Verschiebung.

Neugierde.
Freude.
Ein Tor öffnet sich.

Meine neue Tarotkarte auf Holz ist gestern entstanden. 
Mit meiner Intention.
„Magie“

Eine Ausrichtung.
Zum Forschen.

Ein Blickwinkel, aus dem ich mein Leben noch mehr 
und intensiver betrachten möchtest.

Malen, Gestalten, 
Raum haben, 
Geschehen lassen.
Dem Raum dazwischen, 
davor und dahinter.
Ein Mysterium.
Andere Welten
oder auch nur ein Ort.
Ein heilsamer Ort.
Wissen hört auf, 
Wunder können entstehen.
Keine Kontrolle.

Ich bin aufgeregt … Mein Herz schlägt.

„Magie“

Zauberkunst, 
Rituale, 
Geschichten erzählen, 
Heilen.

Sanftes Ertasten. 
Erfassen.
Tiefer gehen.

Meine Seele möchte dieses Wort.
Ich habe es gestern empfangen.

In den letzten beiden Jahren 
hatte ich mich dem „einfach sein“ und der „Schöpferkraft“ gewidmet. 
Ich habe wirklich viel über mich erfahren, 
konnte mich so mit meinem Schatten; 
meiner Persönlichkeit auseinandersetzen. 
Konnte viel davon weitergeben und ins Leben hinaustragen.

Es ist mega spannend mit einem anderen Blickwinkel auf das Leben oder besser ins Leben hinein zu schauen.
Du nimmst vielen Geschichten durch deine innere Ausrichtung ihren Nährboden.

Ein „Wort“, das dich zieht.
Hast Du schon eins?

Es ist wie ein kreatives Spiel.
Ernenne Dich zum Spielführer mit Herz und schau was deine innere Mannschaft damit so macht und treibt.

Lege Dir ein Buch dazu an, (vielleicht erinnerst du dich an mein Medizinbuch)

oder gestalte ein Visionboard.
Lass Dich ganz frei und „big“ denken.

Schreibe, Male … alles was Dich mit dir in Kontakt bringt ist wie ein Tor.

Gebe den nächsten 363 Tagen deine innere Ausrichtung.
Dein Wort.

Dein Commitment.

Stay tuned.
Schau, lausche und fühle was dadurch geschieht.

Erforsche neugierig und offen in der Beziehung, in der Gesundheit, in der Familie, 
in der Kreativität …

Welches Wort, 
welcher Begriff kommt Dir als erstes in den Sinn, 
der dir in diesem Jahr (d)ein Leitbild sein könnte?
Folge dem ersten Begriff der dir zufällt, 
der dir in den Sinn kommt, 
denn es ist oft das Richtige.

Nutze es für Dich, dieses Wort.
Stelle Kontakt her. 
Folge Dir und deiner Intention.
Entscheide dich ganz und gar.

Es gibt deinem Jahr Orientierung und Sinn.
Mach es zu einem erfüllten Jahr.

Für Dich!!!

So oder so. 
Es wird geschehen. 
In Liebe

  deine shinaja

 

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.