Die Magie des Gingkobaums

Heut stand ich unterm Ginkgobaum …

Geheimisvoll,
im Zwischenraum.

So viele bunte Blätterwesen.

Verzückt von ihrer Form,
vom Herz in jedem Blatt.

Vom Sinn der kleinen Dinge.

Ganz zart und leise schwebten sie nach unten.

Nicht selbstbezogen 
und bedrückt.

Nein, sie erzählten mir vom Leben.

Vom Sinn.

Von Zärtlichkeit. 
Vom Lieben.

Von Kommen und Geh’n.
Von Lassen und Zieh’n.

Loslassen, sei die Formel zur Freude.

Subtil 
erzählten sie vom immerwährenden Lauf,
vom Kreis, 
so 
als ob es doch eigentlich jeder wissen müsste.

Ihr Gekicher, 
ihre Geschichten waren ein Segen.

Ihre Gesichter in pink, orange und gold.

Bunt und intensiv war ihre Zeit gewesen.
Voller Liebe für das Leben.

Heut stand ich unterm Ginkgobaum …

 

by shinaja

Mit der Drucktechnik (Monotypie) habe ich den Hintergrund intuitiv mit Gingko-Blätterwesen erstellt.
Die zauberhaften Wesen sind dann von ganz allein ins Leben gesprungen, 
Für einen Moment.
Dann haben sie auch schon wieder losgelassen … 

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.