Die sieben magischen Gefährten aus Tausendundeiner Nacht“ – Pepita und der Wal

„Die sieben magischen Gefährten aus 1001 Nacht“

Sieben Gefährten, sieben Geschichten.

… weil sie mir wichtig erscheinen, erzähl ich sie.
Mit Poesie und Farben.
Ich reise, berühre Landschaften, male sie.
Und ich hoffe dass sie dich in dein Inneres reisen
und ein kleines Stückchen heiler werden lassen.

„Pepita und der Wal“
eine Geschichte fürs innere Kind

Sie gehört so sehr in diese Zeit,
wo alles,
ja wirklich alles,
aus dem Unterbewussten erscheint.

Das Unterbewusstsein kommuniziert in Bildern
und es spricht auch in Träumen zu Dir.
Unser Sein wird nahezu zu 98 Prozent aus dem Unterbewusstsein gesteuert.
Das Unterbewusstsein ist wie ein kleines Kind.
„Dein inneres Kind“
Das innere Kind nimmt Informationen auf, dort wo es kann.
Und es akzeptiert, womit du es nährst.
Es erschafft deine Wirklichkeit,
deine Welt.
Wir greifen fast immer auf unsere innere Festplatte,
auf alte Denkmuster zurück.
Das Unterbewusste gibt uns das wonach wir verlangen.

und hier die Poesie:

„Pepita und der Wal.“
In jeder Nacht wachen dunkelblaue Landschaften auf.
Fast wie im Meer.
Pepita ist unterwegs.

Kein Traum.
An ihrer Hand zärtlich und geschützt führt sie der Wal.
Formen lösen sich auf.
Hell erleuchtete Häuser.
Dächer zum Spazieren, gepunktete Geschichten,
ohne Grund.

Ein Dunkelblau gibt Antworten
auf all´ ihre Fragen.
Nichts schränkt mehr ein.

Und das was ihr Herz dann berichtet,

richtet sie auf.

Alles wird still.

An ihrer Hand,
der Wal.

Er führt sie nachhaus´.

Pepita ist unterwegs.“

by shinaja

schau gerne in meinem Shop,
dort findest du dazu ganz viel buntes Seelenglück zu Pepita und der Wal.
https://www.shinaja.de/shop/

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.