Frau Luna im Mai

Ihr Lieben, 
hier ein kleiner Nachtrag von gestern Abend 
… erst draußen; 
dann drinnen … schreiben und malen mit Frau Luna.

Der Vollmond im Mai der Wonnemond, hat seinen Namen von der Göttin Maia,
die der römischen Fruchtbarkeitsgöttin Bona Dea entspricht.
Die romantische Bezeichnung … „Blumenmond“.

Intensiv, 
aufwühlend aber auch äußerst erfrischend.
Keine Kompromisse mehr wenn es um uns geht.
Wir möchten uns ausdrücken.

Wir forschen, 
entdecken, fühlen.
Intuitiv.
Die Farbe Orange war sehr präsent.

Der Verstand hat keine Macht mehr.

Magische Bilder durch das Erspüren 
und Lenken sinnlicher, leidenschaftlicher Energie.
Zuerst haben wir mit Händen gemalt 
und dann haben wir die magische Energie in unsere Pinsel fließen lassen.

Sooo tolle, intime und intensive Bilder sind entstanden.

 

Wir geniessen uns.
Wir sind irisierende Blumen voller Leben.

Ihr wart genial ihr Lieben !!!

 

Der Luna-Abend geht nun erstmal in die Sommerpause.
Am Sonntag den 13. Oktober geht´s weiter.
Da heißt es wieder „Malen mit Frau Luna“.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.