Novemberpoesie

Eine Artjournalingseite,
die ich vor zwei Jahren gemalt habe;

die Poesie dazu ist zeitlos …

„Ich glaube,
dass der November langsamer denkt,
ruhiger handelt
und sein wirklicher Name Stille ist.

Ich glaube,
dass es genau diese Stille braucht,
um uns zärtlich ins Herz zu lächeln.

Ich glaube,
dass jeder Moment ein kleiner Tod ist,
in dem wir aufhören können zu denken.

Ich glaube,
dass der Novembernebel erzählen kann,
um uns die Mythen wieder näher zu bringen.

Ich glaube,
dass das Dunkel im November
uns ganz behutsam ins Innere einlädt.

Ich glaube,
dass uns die leisen Töne
im November leichter fallen,
um einander zuzuhören.

Ich glaube,
dass der November langsamer denkt,
ruhiger handelt
und sein wirklicher Name Stille ist.“

die Postkarte „Stille“ gehört zum Kartenset der sieben Gefährten mit unterschiedlichsten Impulsen für Dich

http://www.shinaja.de/postkartenset%20die%20sieben%20gefahr…

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.