Ressourcenorientiertes Denken ist kreativ

Ressourcenorientiertes Denken finde ich nicht nur kreativ,

sondern extrem wichtig.

Was stärkt dich in guten wie in schlechten Zeiten?

In Zeiten der Veränderung.

Aber auch im Alltag.

Es tut gut zu wissen,

was deine inneren und äußeren Ressourcen sind.

Und in einem guten Medizinbuch gehören sie unbedingt hinein.

Denn manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht.

Die Eulenmedizin unterstützt.

Sie ist deine Vertraute.

Den inneren Ressourcen im Alltag Raum zu geben,

finde ich mehr als wichtig.

Ich nutze jeden Tag die äußere Ressource Natur zum Sein,

sowie die innere Ressource des freien Ausdrucks zum Loslassen.

Es gibt mir Stärke und Selbstvertrauen und innere Ausrichtung.

Die Äußeren Ressourcen:

Das Wissen und Spüren dieser Qualitäten und das Nutzen dieser Quellen ist wichtig, denn wir können nicht immer alles alleine machen.

Wir sind keine Insel.

Manchmal braucht es auch von Aussen einen Blick eines Experten oder einer neutralen Personen um Dir diese Seelenzutaten bewusst zu machen

oder Dich in deinem Weg zu bestärken.

Ressourcen geben uns mehr Fokus im alltäglichen Leben.

Dadurch lebe ich glücklicher.

Dadurch werde ich klarer.

Dadurch stärke ich meine Gesundheit.

Und ich finde eine Balance zwischen Family und Job.

Was sind deine Ressourcen?

Nimm dir Zeit und werde dir im Inneren klar darüber,

und dann gestalte wenn du möchtest DEINE Ressourcenseite.

Werde Dir bewusst welche Ressourcen,

du wann benötigst …

Grabe deine Schätze aus,

lass dich von Frau Eule unterstützen.

Und mache es zu deiner Schatzseite. 

Du brauchst Unterstützung,
dann melde dich gerne bei mir.
Gemeinsam schauen wir tiefer und erkennen vielleicht besser.

Hab einen feinen Tag,
deine shinaja

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.