Die kleine Sehnsucht vom blauen Wolf

… eine gemalte Poesie ♡ …

 

Die kleine Sehnsucht vom blauen Wolf.

Er liebt den Kosmos.

Kometen.
Die Sterne.
Den Mond.

Sternschnuppen auch.

Aber vor allem liebt er das Licht.

Das Spiel in jeder Nacht.

„Wie lang braucht das Licht,
bis es in meine Augen hinein fällt?“

„Und wie lang dauert es dann,
bis es tiefer sinkt.
So ganz.
In verborgenste Orte,
die sich nach Licht sehnen.
Wie lang?“

Er wartet.

Mehrere Umrundungen.
Jahre.
Wieder
und wieder
geht er in die Nacht hinaus.

Verfolgt Spuren mit Staub und Schweif.

Im Rhythmus kreuzt ein Meteor den Planet.

Und wieder steht er da.

„Wie lang braucht das Licht,
bis es in meine Augen hinein fällt?“

„Und wie lang dauert es dann,
bis es ganz tief in mich hinein sinkt.
So ganz.
Bis es jeden Zentimeter Dunkelheit liebkost
und überall,
wirklich ÜBERALL …
Licht anlässt?“

Und wieder steht er da.

Die Augen erfüllt.

Denn das was sich nach Licht sehnt,
ist sternschnuppengroß.

Die kleine Sehnsucht vom blauen Wolf.

deine shinaja

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.