Die Natur ist ein Portal

Die Natur öffnet nicht nur ein Tor für mich.

Es ist ein Portal.

Beständig.

Für uns alle.

Je länger

und öfter wir diese Gegenwärtigkeit fühlen,

desto eher lassen wir den gesprächigen Verstand los.

Es geht nicht nur ums Ein- und Ausatmen.

Es geht um das,

was du spürst wenn du dich mit den Pflanzen

und Bäumen umgibst.

Sie als Wesen erkennst.

Ihren Frieden fühlst.

Allein das öffnet ein weiteres Tor,

weil du mit ihnen auf gleicher Ebene bist.

Du bist nicht nur anwesend.

Du bist im Raum.

Bist Bewusstsein,

so wie alle Lebewesen und Pflanzen, Tiere.

Es gab Tage,

in den letzten Wochen,

da war ich mehr in der Natur unterwegs

als im Haus.

Zuhause.


Ich habe es dort richtig tief gefühlt.

Perspektivwechsel.

Es war ein Verändern und Erweitern meines Blickfeldes.

Ein früherer Partner (er war schon damals mit der Natur sehr eng verbunden)

Ich war dreißig Jahre alt und er erzählte mir … was brauchen wir ein Sofa,

wenn wir auf der Wiese viel lebendiger sind.

Zuhause.

Natur.

Ein Portal für uns alle.

Beständig öffnet es sich für uns …

Vielleicht kennst du das ja auch?

Shinaja

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.